Thema des Monats Mai

by wyder, 10. Mai 2019

„Mit den Menschen ist es wie mit den Blumen: Sie brauchen nicht nur Wasser, sondern auch Sonne.“

 

Der Wasssergarten

Die Vielfalt an Möglichkeiten, Wasser als Gestaltungselement im Garten einzusetzen, ist sehr gross. Vom einfachen Vogelbad über einen Brunnen, ein Wasserbecken, einen Teich mit oder ohne Fischbesatz bis hin zum Schwimmbad ist alles machbar. Eines aber haben alle diese Elemente gemeinsam: Sie machen Wasser im Garten erlebbar. Weshalb fühlen wir uns wohl in der Nähe von Wasser? Wasser ist die Grundlage des Lebens, nicht zuletzt deswegen haben unsere Vorfahren ihre Siedlungen oftmals in der Nähe von Gewässern gebaut. Und im weitesten Sinne tun wir es ihnen gleich und holen uns das Wasser in die Nähe von unseren Niederlassungen.

Bevor man sich Wasser als Gestaltungselement in den Garten holt, sollte man sich überlegen, was man genau will. Möchte ich das Wasser als Spiegel der Umgebung, möglichst ruhig und ohne Bewegung, möchte ich ein Plätschern hören beim Ausruhen auf dem Sitzplatz, soll das Wasser nur zum Anschauen sein, möchte ich Fische, möchte ich die Füsse ins Wasser strecken, will ich gar schwimmen im eigenen Garten? Und nicht zuletzt: Welchen Aufwand bin ich bereit zu betreiben, finanziell und/oder in Form von eigener Arbeit?

Sind diese Grundparameter festgelegt, kann man sich im entsprechenden Gebiet vertiefen. Wie soll dieses Wasserbecken aussehen? Ist es im Boden eingelassen oder steht es frei? Möchte man auf dem Rand sitzen können, wie tief soll es sein? Wie sieht der Brunnen aus, ist es ein Findling oder ein klassischer Bauernhofbrunnen, ist er aus Beton, Naturstein oder Metall?

Möchte ich Pflanzen in meinem Gewässer? Die Antwort auf diese Frage ist schon für die Planung wichtig, denn sie bestimmt je nach Pflanzenart unter anderem auch über die Wassertiefe. Auch das Thema der der Technik (Wasserumwälzung, Beleuchtung, etc.) ist frühzeitig anzugehen.

Oder haben Sie sich schon ganz zu Beginn fürs Schwimmen im Garten entschieden? Dann stellt sich die Frage nach der Wasseraufbereitung: biologisch oder chemisch? Welche Wasserqualität möchten sie im biologischen Schwimmbad erreichen? Welche chemische Aufbereitung möchten Sie?

Wasser im Garten ist eines der schönsten Gestaltungselement, aber auch eines der vielfältigsten und komplexesten. Mit unserer langjährigen Erfahrung mit Wasser im Garten beraten wir Sie sehr gerne, um Ihren individuellen Wassertraum zu verwirklichen.

No Comments


Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*